Unser Leitbild

  • Unter dem Motto „Altbewährtes mit Neuem verbinden und erweitern“ wurde die VS Daniel Gran I als Pilotschule für eine ganzheitliche Talente- und Begabungsförderung konzipiert und ein neues Schulprofil mit erziehlichen Grundanliegen unter enger Zusammenarbeit von Direktorin, Lehrerteam und Elternverein erstellt.

    Schulprofil der Daniel Gran Volksschule I

    • Ganzheitlich-kreative Bildung (Kopf-Herz-Hand)
    • Musikalische Talent- und Begabungsförderung durch unseren musikalischen Schwerpunkt
    • Besondere Förderung von begabten Kinder durch spezielle Interessens- und Begabungsförderkurse
    • Gestaltung eines differenzierten Unterrichts, der auf die besonderen Bedürfnisse der einzelnen Kinder eingeht
    • Orientierung des Unterrichts an neuen Strömungen (Offenes Lernen, Projektunterricht, computerunterstützter Unterricht), ohne auf Altbewährtes zu verzichten
    • Integration von Kindern mit nicht deutscher Muttersprache durch zusätzlichen Sprachförderunterricht in Kleingruppen
    • Umfassende Vorbereitung auf den Besuch weiterführender Schulen
    • Lebendige Schulgemeinschaft: Eltern – Kinder – Lehrer/innen planen und gestalten gemeinsame Feste, Feiern und kreative Aktivitäten

    Unser musikalischer Schwerpunkt

    Unsere Ziele:
    • Freude an der Musik wecken
    • Förderung von Konzentration, Phantasie und Einfühlungsvermögen durch gemeinsames Musizieren
    • Talente entdecken und fördern
    • Schaffen von Grundvoraussetzungen für den Besuch einer Musikmittelschule oder eines Musikgymnasiums
    • Beschäftigung mit Musik als sinnvolle Freizeitbeschäftigung
    Dazu bieten wir an:

    Rhythmische Bewegung, Chorgesang, praktisches Musizieren auf Orff-Instrumenten

    Neben dem Spiel auf Orff –Instrumenten kann das Erlernen eines Musikinstrumentes (Blockflöte, Querflöte, Gitarre, Klavier, Horn, Trompete, Geige, Cello, Akkordeon und Keyboard) am Vormittag gewählt werden.

    Zusammenarbeit mit der Musikschule der Landeshauptstadt St. Pölten:
    Der Instrumentalunterricht und die musikalische Früherziehung werden von Fachkräften der Musikschule in Kooperation mit dem/der Musiklehrer/in unterrichtet.

    Näheres finden Sie hier

    Unsere Ziele:
    • Erkennen und Entdecken besonderer Begabungen, Fähigkeiten und Talente der Schüler.
    • Ganzheitliches Fördern und Entfalten dieser besonderen Begabungen.
    • Durch gemeinsame kreative Erlebnisse soll die Entwicklung von Teamfähigkeit und sozialem Verhalten unterstützt und das Selbstvertrauen gefördert werden. 
    Dazu bieten wir an:
    • Moderne Unterrichtsführung, Differenzierung, Lernen mit allen Sinnen (computerunterstützt)
    • Projektorientierten, fächerübergreifenden Unterricht
    • Beratung und Hilfestellung für betroffene Schüler/innen und Eltern
    • Besondere Kunst- und Kulturprojekte

    Näheres finden Sie hier... und hier

    Unsere Erziehungsziele:

    Unsere erziehlichen Grundanliegen sind zeitlos und doch sehr aktuell:
    • Ehrfurcht vor der Schöpfung und vor all ihren Lebewesen
    • Natur- und Umweltschutz
    • Erziehung zu Toleranz und friedlichem Miteinander
    • Soziales und interkulturelles Lernen
    • Befähigung zu Teamarbeit
    • Besondere Wertschätzung des Musischen und Kreativen
    • Achtung und Wertschätzung der Leistung des Mitmenschen
    • Ausstattung der Kinder mit dem erforderlichen Ausmaß an Eigenverantwortung
    • Förderung von selbst organisierten Lernprozessen